Verkehr : Stadtautobahn: Umgestürzter Lastwagen führte zu Sperrung

Chaos und Unverständnis auf der Stadtautobahn: Mehrere Stunden lang war die Fahrbahn gesperrt. Erst später stellte sich heraus, dass dort ein LKW umgestürzt war. Auch der Britzer Tunnel war betroffen.

BerlinDurch einen umgestürzten Lastwagen ist es heute morgen auf der auf der Stadtautobahn 100 zu langen Staus gekommen. Ein Lkw sei aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe der Ausfahrt Alboinstraße umgekippt, sagte ein Polizeisprecher in Berlin. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Die Autobahn musste während der Bergung des Fahrzeuges in Richtung Süd gesperrt werden. Dies führte zu erheblichen Staus. Gegen 9 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben. In der Gegenrichtung sorgten Schaulustige für Verkehrsbehinderungen, so dass auch diese Fahrbahn sowie der Britzer Tunnel zeitweise gesperrt wurden. (liv/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben