Änderungen : Einzelfahrschein wird fast zehn Prozent teurer

EINZELFAHRSCHEINE

Das AB-Ticket (Stadtgebiet) kostet mit 2,30 Euro fast zehn Prozent mehr als bisher (2,10 Euro). Der ABC-Fahrschein (Stadt und Umland) verteuert sich ebenfalls um 20 Cent auf 3 Euro. Teurer werden auch die Preise für Kurzstrecken.

MONATSKARTEN

Der AB-Bereich kostet statt 72 Euro in Zukunft 74 Euro, beim ABC-Ticket steigt der Preis von 88,50 Euro auf 91 Euro. Im Abonnement wird das AB-Ticket mit 695 Euro fünf Euro teurer, der ABC-Bereich kostet statt 855 Euro nun 875 Euro.

SCHÜLERKARTEN

Das Schülerticket, das es nur im AB-Gebiet gibt, kostet neu 27 Euro; bisher 26 Euro. Fürs Geschwisterticket werden mit 16,50 Euro nun 50 Cent mehr fällig. Im Abonnement gibt es bei Schüler- und Geschwistertickets keine Änderung.

FAHRRADKARTEN

Die Monatskarte ABC verteuert sich von 8,50 Euro auf 9,50 Euro. Die Einzelkarte bleibt im AB-Tarif mit 1,50 Euro unverändert; fürs ABC-Gebiet werden statt 2 Euro nun 2,10 Euro fällig. Auch die Tageskarten werden jeweils teurer. kt

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben