Auffahrunfall an der Ampel : Sieben Menschen bei Unfall in Tegel verletzt

Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend ungebremst in eine Autoschlange gefahren. Sieben Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Bei einem Auffahrunfall in Tegel sind sieben Menschen verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge verlor ein 20-jähriger Autofahrer am Montagabend auf der Berliner Straße kurz vor der Kreuzung an der Veitstraße die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr ungebremst auf an der Ampel wartende Fahrzeuge auf, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte.

Der Autofahrer sowie die Insassen der beschädigten Fahrzeuge - vier Frauen und zwei Männer - erlitten leichte Verletzungen. Die Kreuzung war während der Aufräumarbeiten für gut eine Stunde komplett gesperrt. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben