Ausfälle am Hauptbahnhof : Zug schiebt defekten Zug vom Gleis

Am Dienstagmorgen kam es auf den Bahnhöfen der Stadtbahn zu erheblichen Ausfällen. Die Linien S5, S7 und S75 waren betroffen. Eine Bahn musste den defekten Zug vom befahrenen Gleis schieben.

Die S-Bahn in Berlin hatte am Dienstagmorgen mit Ausfällen am Hauptbahnhof zu kämpfen.
Die S-Bahn in Berlin hatte am Dienstagmorgen mit Ausfällen am Hauptbahnhof zu kämpfen.Foto: dpa

Eine defekte S5 zwischen den Bahnhöfen Bellevue und Hauptbahnhof sorgte am Dienstagmorgen für Behinderungen im Berliner Nahverkehr. Auch ein Regionalexpress war betroffen.

Aufgrund einer Störung an einem Zug kam es auf den Linien S5, S7 und S75 zwischen Bellevue und Hauptbahnhof zu Verspätungen und Ausfällen. Der Zug mit dem technischen Problem stand von 8.17 bis 9.14 Uhr vor dem Hauptbahnhof und musste durch einen anderen Zug bis nach Lichtenberg geschoben werden.

Über ihren Twitter-Account bat die Berliner S-Bahn für die Verzögerungen um Entschuldigung. Inzwischen fahren alle Züge wieder nach Plan.

Berlin erwartet eine rhythmische Revolution

Privater Investor baut nördlichen Berliner Ring aus

Das 17. Türchen steht jedem offen

"Die Sehnsucht der Berliner nach Auszeit stillen"

Und plötzlich war alles anders

1 Kommentar

Neuester Kommentar