Bahn : Klage gegen Ost-Anbindung für Großflughafen BBI

Gegen den bereits begonnen Bau des östlichen Bahnanschlusses an den neuen Flughafen Berlin-Brandenburg in Schönefeld will jetzt der Deutsche Bahnkunden-Verband klagen.

SchönefeldEr hatte eine andere Trasse vorgeschlagen, um das Abholzen von Bäumen im Bohnsdorfer Wald zu verhindern. Zudem wäre der Bau nach Angaben des Bahnkunden- Verbandes billiger geworden.

Das Eisenbahn-Bundesamt, das alle Einwendungen geprüft hatte, genehmigte den Trassenbau durch den Forst Mitte Februar. Unmittelbar danach begann die Rodung der Bäume entlang der Strecke. Sie zweigt von der Görlitzer Bahn, die von Berlin aus Richtung Cottbus führt, zum Flughafen ab. Der Bau hatte sich um Jahre verzögert, weil sich die ursprüngliche Planung, die Schienen entlang dem vorhandenen Gütergleis zu legen, nicht verwirklichen ließ. Deshalb wird die östliche Verbindung auch nicht zur Eröffnung des Flughafens am 30. Oktober 2011 fertig sein. Züge könnten aber Anfang 2012 auch über diese Verbindung den Flughafen erreichen – falls die Arbeiten nicht durch die Klage gestoppt werden. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar