Berliner Ring : Lkw-Unfall mit mehr als 200.000 Euro Schaden

Einen Unfall mit einem Schaden in Höhe von mehr als 200.000 Euro hat am Montag ein Lastwagenfahrer auf dem östlichen Berliner Ring verursacht.

Der Mann war am frühen Morgen mit seinem Lkw samt Anhänger nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Gespann durchbrach die Leitplanke und rammte eine Lärmschutzwand. Der 57-jährige Fahrer erlitt einen Schock. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro. Weitere 100 000 Euro Schaden wurden für die auf 70 Meter beschädigte Lärmschutzwand geschätzt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar