Bundeswehrgelöbnis : Straßensperrungen im Regierungsviertel

Ab 12 Uhr sind am heutigen Mittwoch Straßen rund um den Reichstag gesperrt. Grund ist das feierliche Bundeswehrgelöbnis, das am Abend auf dem Platz der Republik stattfindet.

von
Grafik: Tagesspiegel

Mit erheblichen Verkehrseinschränkungen muss man am heutigen Mittwoch ab 12 Uhr im Regierungsviertel rechnen, das rund um den Reichstag gesperrt ist (siehe Grafik): Am 67. Jahrestag des Attentats auf Hitler werden rund 470 Soldaten bei einem feierlichen Appell von 18.30 bis 19.20 Uhr auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude ihr Gelöbnis ablegen. In Kreuzberg hat die „Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner“ eine Kundgebung von 19 bis 23 Uhr am Heinrichplatz in Kreuzberg angemeldet.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben