Ersatzverkehr in Berlin : Fünf S-Bahn-Linien übers Wochenende gesperrt

Die S-Bahn sperrt übers Wochenende einige Strecken - Grund sind Bauarbeiten. Es gibt jedoch Ersatzbusse.

von
Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.Weitere Bilder anzeigen
Simulation: S-Bahn
22.12.2015 15:35Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.

Fahrgäste der S-Bahn-Linie S 3 (Erkner–Ostkreuz) brauchen in den nächsten Tagen noch mehr Geduld. Schon seit Monaten müssen sie zwangsweise im Bahnhof Ostkreuz, der umgebaut wird, umsteigen; von Freitagabend (22 Uhr) bis Montagfrüh fahren auch keine Züge zwischen Erkner und Köpenick, weil die Bahn Weichen und Signale an ein elektronisches Stellwerk anschließt. Sofort danach unterbricht die S-Bahn bis zum 31. Oktober den Verkehr auf dem Abschnitt Friedrichshagen–Köpenick. Hier werden Schwellen ausgetauscht. Die jeweils eingesetzten Ersatzbusse halten nicht direkt am Bahnhof Hirschgarten.

Ostkreuz - eine kleine Zeitreise
Immer wieder das Ostkreuz: An Berlins größtem Umsteigebahnhof machen sich Zugausfälle und Verspätungen besonders stark bemerkbar. Wagen und Bahnsteige sind dann brechend voll.Weitere Bilder anzeigen
1 von 68Foto: dapd
01.06.2012 07:51Immer wieder das Ostkreuz: An Berlins größtem Umsteigebahnhof machen sich Zugausfälle und Verspätungen besonders stark bemerkbar....

Von Freitagabend um 22 Uhr bis Montagfrüh fahren zudem auf der S1 zwischen Hohen Neuendorf und Oranienburg keine Züge. Ebenfalls noch bis Montagfrüh  ist  der Verkehr der Linien S 5, S 7 und S 75 zwischen Wuhletal und Lichtenberg eingestellt; Fahrgäste können auf die U-Bahn-Linie U 5 ausweichen oder den Ersatzverkehr mit Bussen nutzen. Die Sperrungen sind wegen Arbeiten an den Gleisen erforderlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben