Heinemann : Erster Mieter für Laden im Flughafen

Der Einkaufs- und Gastronomiebereich im künftigen Abfertigungsgebäude auf dem Flughafen in Schönefeld hat den ersten Mieter. Gegen mehrere internationale Wettbewerber hätten sich die Gebr. Heinemann als Betreiber für die Duty-Free-/Duty-Paid-Shops durchgesetzt, teilte die Flughafengesellschaft am Mittwoch mit.

Heinemann ist auch jetzt schon in Tegel und Schönefeld vertreten. Das Unternehmen hat den Wunsch des Flughafens erfüllt und biete ein umfangreiches regionales Sortiment an. Insgesamt erhält Heinemann vier Verkaufsflächen im Terminal; die größte mit rund 1800 Quadratmetern liegt direkt hinter der Sicherheitskontrolle und muss von allen Passagieren durchquert werden. Hier habe Heinemann die „durchdachteste Wegeführung“ angeboten, die Kunden und Nichtkäufern gerecht werde, sagte Flughafensprecher Ralf Kunkel. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben