Hilfe im Nahverkehr : VBB weitet Begleitservice aus

Behinderte und ältere Menschen können künftig auch abends und an Wochenenden auf den neuen „Bus & Bahn“-Begleitservice des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) zurückgreifen.

Wegen der großen Nachfrage werden die Einsatzzeiten jetzt auf 9 bis 22 Uhr an allen Wochentagen ausgedehnt. Die Zahl der Mitarbeiter sei von 25 auf 60 erhöht worden. Der Service richtet sich an Behinderte, Ältere sowie Kunden mit Kinderwagen oder schwerem Gepäck. Für das zunächst auf zwei Jahre begrenzte Projekt werden Langzeitarbeitslose zu Fahrtbegleitern ausgebildet. Wer den Service in Anspruch nehmen will, muss seine Fahrt spätestens am Vortag beim VBB anmelden. Buchungen werden montags bis freitags entgegengenommen von 9 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 25 41 44 14. Auch auf der Internetseite vbbonline.de findet sich ein Formular. Das Einsatzgebiet ist ganz Berlin, inklusive Fahrten zum Flug hafen Schönefeld. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar