Keine Signale : Bahnhof Zoo bleibt vom Fernverkehr abgehängt

SPD und CDU wollten eigentlich dafür sorgen, dass am Zoo bald wieder Fernzüge halten. Doch daraus wird wohl nichts, weil die Deutsche Bahn offenbar wenig Interesse signalisiert.

Ein Bild aus alten Tagen. ICE-Halt am Bahnhof Zoo.
Ein Bild aus alten Tagen. ICE-Halt am Bahnhof Zoo.Foto: dpa

Der Bahnhof Zoo wird auf unbestimmte Zeit kein Haltepunkt für Fernverkehrszüge sein. Bislang gebe es seitens des Bahnvorstandes wenig Signale, diesem Vorhaben zuzustimmen, sagte Verkehrssenator Michael Müller am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. Trotzdem wolle der Senat weiterhin an dem Ziel festhalten, dass künftig wieder ICE- und IC-Züge in Charlottenburg stoppen.

Seit der Eröffnung des neuen Hauptbahnhofes im Jahr 2006 halten am Bahnhof Zoo außer einigen Verbindungen in Richtung Russland und der Ukraine keine Fernzüge mehr. In ihrem Koalitionsvertrag hatten sich SPD und CDU geeinigt, diesen Beschluss rückgängig zu machen. (dapd)

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben