Marienfelde : Bagger stürzt auf S-Bahn-Gleise

Der S-Bahn-Verkehr der Linie S 2 war am Nachmittag zwischen Priesterweg und Marienfelde stundenlang unterbrochen. Ein Bagger war auf die Gleise gestürzt. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

von
Der Bagger stürzte vom Güterbahngleis auf die S-Bahn-Gleise.
Der Bagger stürzte vom Güterbahngleis auf die S-Bahn-Gleise.Foto: dapd

Ein Bagger ist am Donnerstag gegen 14.20 Uhr auf Höhe der Lankwitzer Straße auf die S-Bahngleise gestürzt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde der Baggerfahrer bei dem Unglück schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall in Lankwitz kam, wird jetzt ermittelt. Der Zugverkehr der Linie S 2 zwischen Priesterweg und Marienfelde war für Stunden unterbrochen. Ab 16.40 Uhr verkehrte die S 2 zunächst wieder auf einem Gleis zwischen Potsdamer Platz und Lichtenrade – nur alle 20 Minuten. Um 21 Uhr war das Gleis dann geräumt, der Verkehr lief wieder nach Plan.

Der Bagger war zu Gleisarbeiten an einem Nebengleis für den Güterverkehr eingesetzt, dabei umgestürzt und auf die benachbarten Gleise der S-Bahn gefallen. Am Nachmittag versuchte die Feuerwehr, den Bagger mit einem Kran zu bergen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar