Mitte : Straßenbahn rammt Auto

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind in der Nähe des Alexanderplatzes eine Straßenbahn der Linie M6 und ein PKW zusammengestoßen. Die Tramführerin erlitt einen Schock. Die 39-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Die Tram der Linie M6 war gegen 23 Uhr vom Alexanderplatz kommend die Alexanderstraße entlang gefahren, als es zu dem Zusammenstoß mit dem "Citroen" der 39-Jährigen kam. Nach ersten Ermittlungen soll die Autofahrerin bei „Rot“ gefahren sein. Das beschädigte Auto musste durch angeforderte Einsatzkräfte der Feuerwehr von der Fahrbahn geräumt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben