Nahverkehr : 2009 mehrere Sperrungen bei der U-Bahn

Auf Fahrgäste der BVG kommt im neuen Jahr einiges zu: Auf drei U-Bahnlinien wird gebaut, der Verkehr muss dafür sogar unterbrochen werden. Auch der Straßenbahnverkehr ist betroffen.

Klaus Kurpjuweit
BVG
Der Verkehr auf drei U-Bahnlinien wird im nächsten Jahr unterbrochen. -Foto: dpa

Im nächsten Jahr müssen sich U-Bahn- Fahrgäste auf mehrere Großbaustellen gefasst machen, bei denen der Verkehr unterbrochen wird. Zu den bereits angekündigten Arbeiten an der U 2 kommen auch noch Baustellen auf der U 1 und der U 5 hinzu.

Auf der U 2 wird voraussichtlich vom 25. Mai bis zum 11. Oktober der Abschnitt vom Bahnhof Schönhauser Allee bis Pankow gesperrt, weil die BVG die Hochbahnviadukte erneuern muss. Gleichzeitig wird der parallele Straßenbahnverkehr der M 1 zwischen dem U-Bahnhof Eberswalder Straße und dem S- und U-Bahnhof Pankow unterbrochen. Auf der Fahrspur mit den Straßenbahngleisen müssen Baugerüste für die Arbeiten an der Hochbahn aufgestellt werden. Statt der Tram sollen Busse fahren.

Auf der U 1/U 3 erneuert die BVG voraussichtlich von Mitte März bis Mitte April zwischen Gleisdreieck und Nollendorfplatz die Gleise. Von Mitte Oktober bis Anfang Dezember sind dann die Gleise zwischen Nollendorfplatz und Wittenbergplatz an der Reihe. Der Verkehr auf diesen Abschnitten wird jeweils unterbrochen, die Fahrgäste müssen in Züge der Linie U 2 umsteigen.

Ebenfalls von Mitte März bis Mitte April plant die BVG eine Sperrung auf der U 5 im Bereich des Bahnhofs Biesdorf-Süd. Auch dort stünden umfangreiche Gleiserneuerungen auf dem Programm, teilte die Stadtentwicklungsverwaltung auf eine Kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Rainer Ueckert mit. 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben