Spandau : Brückenhöhe unterschätzt

Der Fahrer eines Sattelschleppers hat am Freitagmorgen die Durchfahrtshöhe einer Brücke in Spandau falsch eingeschätzt und blieb mit seinem Fahrzeug stecken.

Der 57-jährige Fahrer wollte gegen 7 Uhr die Unterführung in der Klärwerkstraße passieren. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug bergen. Die Straße blieb jedoch für eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt. Sowohl der Sattelschlepper als auch die Brücke wurden erheblich beschädigt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. (stg)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben