Update

Sperrung aufgehoben : Am Berliner Hauptbahnhof fahren die Züge wieder

Wegen eines Notfalleinsatzes waren am Hauptbahnhof in Berlin zeitweise mehrere Gleise auf der Ost-West-Strecke gesperrt. Inzwischen rollt der Verkehr wieder.

Nach einem Notfalleinsatz am Berlin Hauptbahnhof wurden die Sperrungen inzwischen wieder aufgehoben. Das bestätigte ein Bahn-Sprecher dem Tagesspiegel. Am Morgen waren die mittleren Gleise auf der Ost-West-Strecke nach einem Personenvorfall gesperrt worden. Betroffen waren unter anderem die Linien RE 1 und RE 2, die zeitweise nicht am Hauptbahnhof Halt machten.

Bei den Zügen RB 21 und RB 22 kam es zu Ausfällen zwischen Potsdam und Friedrichstraße. Die RB 14 wurde über Lichtenberg umgeleitet. Der S-Bahn-Verkehr war laut Bahn nicht betroffen. (tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben