Tarifverhandlungen : Verdi kündigt Manteltarifvertrag für BVG

Die Verdi-Tarifkommission hat den Manteltarifvertrag für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und die BVG-Tochter Berlin Transport GmbH (BT) zum 30. Juni 2011 gekündigt.

BerlinZugleich wurde der Kommunale Arbeitgeberverband Berlin zu Verhandlungen aufgefordert, wie ein Verdi-Sprecher am Montag mitteilte. Die Gespräche zu dem Manteltarifvertrag liefen bereits seit fünf Monaten. Bislang gebe es kein Ergebnis.

Verdi will durch die Tarifverhandlungen nach eigenen Angaben unter anderem eine Beschäftigungssicherung für alle Beschäftigten bei gesundheitlichen Einschränkungen oder Berufsunfähigkeit sowie Verbesserungen der Arbeitsbedingungen vor allem für Beschäftigte im Fahrdienst erreichen. Zu diesen Verbesserungen gehörten Ruhezeiten, die Einhaltung von Pausenregelungen sowie die Begrenzung der Schichtlänge. (dapd)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben