Umfrage : Was soll aus Tempelhof werden?

Sicher ist: Tempelhof wird bald kein Flughafen mehr sein. Doch was soll mit der Fläche und dem riesigen Gebäude passieren? Verraten Sie uns Ihre Meinung!

Tempelhof
Bald gibt es hier keine Flugzeuge mehr. Was soll dann aus dem Fluggelände in Tempelhof werden? -Foto: afp

TempelhofNach dem Volksentscheid ist klarer als jemals zuvor: In Zukunft wird es auf dem Flughafen Tempelhof keinen Flugbetrieb mehr geben. Nicht ganz klar ist allerdings, wie das etwa 386 Hektar große Flugfeld in Zukunft genutzt werden soll.

Nach aktuellen Plänen der Berliner Stadtentwicklung soll ein Großteil der Fläche als Parkanlage beibehalten werden. Außerdem sollen ein internationales Zentrum für Kultur-, Medien- und Kreativwirtschaft, eine "Adresse für Zukunftstechnologien" und Wohnviertel für Familien entstehen. Aus den Reihen der Berliner Bürger kamen auch schon Ideen und Vorschläge für die Weiternutzung des Flugfeldes: Baseball- und Softballflächen, Museen, Cafés oder ein erlebnisorientierter Jugendspielplatz.

Was sind Ihre Ideen für das Gelände in Tempelhof?

Haben auch Sie eine Idee? Oder eine Präferenz, was in Zukunft mit/auf dem ehemaligen Flughafengelände passieren soll? Teilen Sie dem Tagesspiegel ihre Meinung über die Kommentarfunktion unter diesem Artikel mit!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben