Verkehr : UND AB MORGEN . . .

DRINNEN



Die Führungen durch das Gebäude – von den Untergeschossen bis zum Dach – werden fortgesetzt. Sie können jetzt sogar erweitert werden, weil es keine abgesperrten Sicherheitsbereiche mehr gibt. Die nächsten Touren finden bereits am Sonnabend statt. Sie sind allerdings schon ausgebucht. Für die folgenden Tage gebe es aber immer wieder freie Plätze, heißt es bei der Berliner Immobilienmanagement GmbH. Der Preis pro Person: 12 Euro. Mehr Informationen unter Telefon 90 16 61 484. Anfragen sind auch per Mail möglich unter flughafenbesichtigung@bim-berlin

DRAUSSEN

Das Flugfeld bleibt für Besucher geschlossen. Im nächsten Jahr sollen die Türen im Zaun zum ersten Mal geöffnet werden. Einen genauen Termin gibt es noch nicht. Die Grünen hatten gefordert, das Gelände schon an diesem Wochenende zugänglich zu machen. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben