Verkehrsbehinderungen : Rohrbruch: Tempelhofer Damm gesperrt

Unter dem Tempelhofer Damm ist in der Nacht zum Freitag eine Abwasserleitung gebrochen und hat die Straße großflächig überflutet. Auch in den U-Bahnhof Paradestraße drang Wasser ein. Stadteinwärts bleibt der Tempelhofer Damm das ganze Wochenende gesperrt.

von
Die geplatzte Abwasserdruckleitung unter dem Tempelhofer Damm.
Die geplatzte Abwasserdruckleitung unter dem Tempelhofer Damm.Foto: dapd

Nach einem Wasserrohrbruch musste der Tempelhofer Damm am Freitag komplett gesperrt werden. Am Morgen reichte der Stau zeitweise bis auf die Stadtautobahn und nach Alt-Mariendorf, nachmittags klemmte es stadtauswärts ab dem Platz der Luftbrücke.

Nach Auskunft der Berliner Wasserbetriebe (BWB) war gegen 2.30 Uhr in der Nacht ein 75 Zentimeter dickes Abwasserdruckrohr unter der stadteinwärtigen Fahrbahn gebrochen. Die Brühe ergoss sich in eine nahe Tunnelbaustelle der BVG, die den Tag über mit großen Pumpen trocken gelegt werden musste.

Rohrbruch am Tempelhofer Damm
12.11.2010: Unter dem Tempelhofer Damm bricht eine Abwasserdruckleitung und überflutet die Straße großflächig.Alle Bilder anzeigen
1 von 5Foto: dapd
13.11.2010 08:4012.11.2010: Unter dem Tempelhofer Damm bricht eine Abwasserdruckleitung und überflutet die Straße großflächig.

Um Platz für die Schläuche zu haben, wurde auch die Fahrbahn stadtauswärts bis zum späten Nachmittag gesperrt.

Die U-Bahnlinie U 6 fuhr am frühen Morgen ohne Halt durch den Bahnhof Paradestraße, außerdem wurde ein Ausgang gesperrt. Die Schäden sind nach Auskunft der BVG aber „nicht dramatisch“.

Stadteinwärts bleibt der Tempelhofer Damm laut BWB-Sprecher Stephan Natz das ganze Wochenende gesperrt. Ab Montag soll der Verkehr dann über eine provisorische Fahrspur rollen.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben