Verkehrschaos : S-Bahn erhält 45 Millionen Euro weniger vom Land

45 Millionen Euro dahin: Das anhaltende Verkehrschaos bei der Berliner S-Bahn kostet das Unternehmen in diesem Jahr einen hohen zweistelligen Millionenbetrag.

von
Viele Züge der S-Bahn mussten im letzten Jahr in den Werkstätten bleiben. Foto: dpa
Viele Züge der S-Bahn mussten im letzten Jahr in den Werkstätten bleiben.Foto: dpa

"Insgesamt wird Berlin in diesem Jahr rund 45 Millionen Euro einbehalten", sagte Verkehrssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) am Donnerstag in der Fragestunde des Abgeordnetenhauses. Eine exakte Berechnung, wie viel Geld das Land von den Zuschüssen an das Unternehmen einbehalten wird, stehe noch aus.

Die Senatorin erneuerte ihre Kritik an der Leistung des Unternehmens. Es sehe ganz danach aus, dass die Bahntochter auch im nächsten Jahr die in Aussicht gestellten Leistungen nicht erbringen könne. Sie gehe davon aus, dass der Deutschen Bahn der „Imageschaden“ durch die Pannen bei der S-Bahn sehr bewusst sein müsse.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben