Verkehrsproblem : Zugverkehr im Hauptbahnhof hat sich wieder normalisiert

UPDATE Der am Freitagmorgen vorübergehend eingeschränkte Zugverkehr am Berliner Hauptbahnhof hat sich wieder normalisiert.

Die Gleise 12 und 13 waren zeitweise für den Zugverkehr gesperrt, weil die Lüftungsklappen der Dachscheiben defekt waren, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Dadurch seien Schnee und Eis auf die Bahnsteige gefallen. Beides musste erst beseitigt werden. Unterdessen fahren die Züge dem Sprecher zufolge wieder planmäßig.

Betroffen waren unter anderem der RE 2 Rathenow-Berlin Hauptbahnhof-Cottbus sowie der RB 14 Nauen-Berlin Hauptbahnhof-Senftenberg. Die Züge waren über Lichtenberg, Gesundbrunnen und Jungfernheide umgeleitet worden. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben