Verspätungen und Zugausfälle : Eingeschränkter S-Bahn-Verkehr auf mehreren Linien

Am Montagmorgen ist es bei der Berliner S-Bahn zu Behinderungen auf mehreren Linien gekommen. Auf dem Ring begründet das Unternehmen die Verspätungen mit einem "erhöhten Fahrgastaufkommen".

Tobias Reichelt

Fahrgäste der S-Bahn in Berlin mussten an diesem Montagmorgen wieder mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Seit acht Uhr häuften sich die Warnmeldungen der Bahn auf dem firmeneigenen Twitter-Account. Demnach seien auf den Linien S75 nach Wartenberg und der Ringbahn S42 einzelne Züge ausgefallen. Auf der Ringbahn S42 mussten Fahrgäste deshalb mit einzelnen Verspätungen rechnen. Das gelte auch für Züge der Linie S46. Grund sei ein erhöhtes Fahrgastaufkommen. Verspätungen zwischen 10 und 15 Minuten wurden außerdem auf den Linien S1, S2 und S25 gemeldet. Am späten Vormittag lief der Verkehr aber wieder normal.

28 Kommentare

Neuester Kommentar