Update

Weichenstörung am Bahnhof Friedrichstraße : Einschränkungen im Bahn-Verkehr noch bis Sonntag

Wegen einer Weichenstörung am Bahnhof Friedrichstraße ist der Bahn-Verkehr bleibt voraussichtlich Sonntagfrüh erheblich eingeschränkt. Der Abschnitt zwischen Friedrichstraße und Ostbahnhof kann nur auf einem Gleis befahren werden. Betroffen ist vor allem der Regionalverkehr.

von und
Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.Weitere Bilder anzeigen
Simulation: S-Bahn
22.12.2015 15:35Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.

Die Weichenstörung am Bahnhof Friedrichstraße kann nach Angaben der Bahn erst bis Sonntagfrüh behoben werden, weil ein spezielles Ersatzteil angefertigt werden müsse. Ursprünglich sollten die Züge bereits an diesem Donnerstag wieder planmäßig fahren. Die Auswirkungen betreffen vor allem die beiden Linien des Airport-Express zum Flughafen Schönefeld.

Die Linien RE 7 (Dessau - Wünsdorf-Waldstadt) und RB 14 (Nauen - Senftenberg) werden nach Angaben der Bahn über Gesundbrunnen umgeleitet; die Halte in Zoo, Friedrichstraße, Alexanderplatz, Ostbahnhof und Karlshorst entfallen damit.

Mit Verspätungen ist auch im Fernverkehr zu rechnen. Statt im Ostbahnhof enden ICE-Züge im Tunnel des Hauptbahnhofs. Die Reparatur der Weiche soll am Sonntag gegen 6 Uhr abgeschlossen sein.

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben