• Verkehrsbehinderungen wegen Trauerfeier: Sperrungen in Mitte und Dahlem - schon ab 7 Uhr
Update

Verkehrsbehinderungen wegen Trauerfeier : Sperrungen in Mitte und Dahlem - schon ab 7 Uhr

Am Mittwoch findet im Berliner Dom ein Gottesdienst für Richard von Weizsäcker statt. In der Innenstadt ist mit umfangreichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

von und
Der Sarg Willy Brandts wurde 1992 im Schöneberger Rathaus aufgebahrt.
Der Sarg Willy Brandts wurde 1992 im Schöneberger Rathaus aufgebahrt.Foto: Imago

Der Trauergottesdienst und der anschließende Trauerempfang für den ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker führen am Mittwoch zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen im Zentrum der Stadt. Straßen sind nicht nur für Autofahrer und Busse gesperrt, sondern auch für Fußgänger und Radfahrer. Der Trauergottesdienst, der vom ZDF übertragen wird, findet im Berliner Dom statt, der Trauerempfang im nahe gelegenen Roten Rathaus.

Bis 15 Uhr sind viele Straßen gesperrt

Von 7 Uhr bis voraussichtlich 15 Uhr werde es aus Sicherheitsgründen „dauerhafte Verkehrssperrungen“ im erweiterten Umfeld geben, teilte die Polizei am Montag mit.

Betroffen sind rund um das Rote Rathaus die Spandauer Straße, Jüdenstraße, Gustav-Böß-Straße sowie der dortige Parkplatz. Im Bereich des Doms sind die Karl-Liebknecht-Straße, die Liebknechtbrücke, Unter den Linden, Am Lustgarten, Bodestraße, Eiserne Brücke, Hinter dem Zeughaus, Schlossbrücke, Hinter dem Gießhaus gesperrt. In den Sperrbereichen richtet die Polizei Halteverbote ein. Dort weiter abgestellte Fahrzeuge würden vor den Veranstaltungen abgeschleppt – auf Kosten der Halter, warnt die Polizei.

Zwischen den Linden und dem Roten Rathaus ist am Mittwoch mit Sperrungen zu rechnen.
Zwischen den Linden und dem Roten Rathaus ist am Mittwoch mit Sperrungen zu rechnen.Grafik: Tsp

BVG meldet, dass Straßenbahnen und Busse in Mitte von den Sperrungen für die Weizsäcker-Trauerfeierlichkeiten betroffen sind. Umgeleitet werden schon jetzt die Tram-Linien M1, M4, M5, M6 und M12 werden aktuell umgeleitet. Die U-Bahn fährt weiter; allerdings sind die Züge bereits jetzt häufig sehr voll. Eingeschränkt ist der Verkehr auch durch die Sperrung der Nord-Süd-Strecke der S-Bahn zwischen Gesundbrunnen und Yorckstraße.

Gleiches gilt für die Busse TXL, 100, 200, M48. Später könnten laut BVG-Leitstelle möglicherweise noch die Linien 147, 248 und 265 hinzukommen. Nicht bedient werden können eine Vielzahl von Haltestellen im Bereich Alexandeplatz, Schlossplatz, Spandauer Straße und Unter den Linden. Geplant sind die Sperrungen bis 15 Uhr, möglicherweise wird sich der Verkehr schon vorher normalisieren.

Willy Brandt und Ernst Reuter: Die Beerdigung
1992 wurde Willy Brandt in Berlin beerdigt. Hier wird der Sarg mit dem Leichnam Willy Brandts mit einer Polizeieskorte zur Beisetzung transportiert. Das Foto entstand auf der Straße des 17. Juni auf Höhe der damaligen Entlastungsstraße. Viele Menschen standen am Straßenrand.Alle Bilder anzeigen
1 von 9Foto: Imago
10.02.2015 11:531992 wurde Willy Brandt in Berlin beerdigt. Hier wird der Sarg mit dem Leichnam Willy Brandts mit einer Polizeieskorte zur...

Kurze Sperrungen auch am Friedhof Dahlem

Bei der von der Polizei begleiteten Fahrt zum Friedhof in Dahlem soll es dagegen nur zu kurzfristigen Sperrungen kommen

Auch das Rote Rathaus bleibt von 11 Uhr bis 17 Uhr geschlossen.

Informationen zu Sperrungen für Autofahrer und Radfahrer gibt es auf der Seite der Verkehrsinformationszentrale unter diesem externen Link.

Lesen Sie mehr aus dem "Protokoll Inland" des Bundesregierung unter dieser externen Seite. In jenem PDF-Dokument listet die Bundesregierung auf, was wann stattfindet am Mittwoch beim Staatsakt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

27 Kommentare

Neuester Kommentar