Verkehrschaos in Berlin : Baustelle beim Alex führt zu Staus in Kreuzberg

Kurz vor dem Tunnel Alexanderplatz wird die Fahrbahn verengt - von drei Spuren auf eine. Stundenlange Staus sind die Folge. Auch an diesem Morgen.

Bodo Straub
Auch auf der Leipziger Straße staut sich wieder der Verkehr. Foto: dpa (Archiv)
Auch auf der Leipziger Straße staut sich wieder der Verkehr.Foto: dpa (Archiv)

Zwischen dem Tunnel Alexanderplatz und der Spandauer Straße ist seit Montagmorgen die Grunerstraße in beide Richtungen von drei Spuren auf eine verengt. Grund ist eine Fahrbahnerneuerung. Am Montag waren allerdings kilometerlange Staus im Berufsverkehr, vor allem in Kreuzberg, die Folge. Auch die Leipziger Straße war betroffen - allein für das Überqueren des Potsdamer Platzes brauchten Autofahrer eine halbe Stunde oder länger.

Auch Nebenstraßen waren verstopft - "Kreuzberg ist dicht", sagte ein Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt dem Tagesspiegel. Die Baustelle wird planmäßig erst Ende Oktober abgeschlossen sein.

Lesen Sie auch: "Senat will Arbeit der Verkehrslenkung beschleunigen" sowie die Reportage: "Die Leipziger Straße ist die Härte"

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben