• Verkehrsexperte Cramer zieht es ins Europa-Parlament Grüne stellen im September Liste für die Europa-Wahl auf

Berlin : Verkehrsexperte Cramer zieht es ins Europa-Parlament Grüne stellen im September Liste für die Europa-Wahl auf

-

Wer tritt bei den Grünen zur EuropaWahl an? Am Montag wurde auf Bundesebene bekannt, dass sich Bergsteiger Reinhold Messner um einen prominenten Spitzenplatz auf der EU-Liste der deutschen Grünen bemühen möchte. Mit einem solch international bekannten Prominenten können die Grünen in Berlin-Brandenburg zwar nicht aufwarten, beide Verbände werden aber auf dem EU-Parteitag der Grünen im November mit einer gemeinsamen Liste antreten.

Vier Bewerbungen sind inzwischen eingegangen: der Berliner Grünen-Verkehrspolitiker Michael Cramer, Ingrid Spiller, Mitarbeiterin bei der Heinrich-Böll-Stiftung, und die Brandenburger Umwelt- und Osteuropa-Expertin Elisabeth Schroedter, seit 1994 Mitglied im Europäischen Parlament. Der vierte Kandidat heißt Theodor Schlickmann, Mitarbeiter der EU-Verwaltung in Brüssel. Warum sich Schlickmann bei den Berliner Grünen bewirbt, erklärt Grünen-Landeschef Till Heyer-Stuffer: „Laut Satzung gehört der Grünen-Ortsverband in Brüssel zum Landesverband Berlin.“ Am 27. September werden die Berliner und Brandenburger Grünen-Delegierten auf einer „Europa-Versammlung“ in Frankfurt (Oder) ihre Liste für die Europa-Wahl 2004 aufstellen. Auf dem Parteitag wollen die Grünen eine „Frankfurter Erklärung“ zur EU-Osterweiterung verabschieden. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar