Berlin : Verkehrskontrollen: Marode Kisten ohne Bremse und Profil

cs

Polizisten sind bei bei Bus- und Lasterkontrollen einiges gewohnt, doch eine derart "marode Kiste" hatten selbst abgebrühte Kollegen noch nicht gesehen: "Bremsschläuche porös, Druckluftkessel der Bremsanlage durchgerostet, Reifenprofil so gut wie weg, Lenkung äußerst schwergängig." Das alles steht auf der Mängelliste eines bulgarischen Reisebusses mit 49 Insassen, der am Wochenende in eine Verkehrskontrolle geriet. Wie berichtet, fingen die Beamten an 14 Stellen im Stadtgebiet Laster und Omnibusse ab und zogen danach eine erschreckende Bilanz: Bei rund 40 Prozent der gestoppten Fahrzeuge gab es teils gravierende technische Mängel, oder die Fahrer saßen zu lange am Steuer. In einer am Sonntag veröffentlichen Liste der schlimmsten Fälle steht auch ein Sattelschlepper aus Sachsen-Anhalt ganz oben. Er war mit 20 Tonnen Betonteilen beladen. Dennoch fehlten fünf von acht Bolzen der Anhängerverbindung, außerdem hatte das Fahrwerk erhebliche Risse. Ebenso wie dem Reisebus wurde auch diesem Laster die Weiterfahrt untersagt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar