VERKEHRSUNFÄLLE : Tanklastzug fährt 14-Jährige an – und rollt einfach davon

Friedrichshain, 15.25 Uhr.

Ein weißer Tanklastzug ist am Donnerstag auf der Hauptstraße unterwegs, er kommt von der Köpenicker Chaussee. Am S-Bahnhof Ostkreuz passiert dann der Unfall, zu dem die Polizei noch so viele Fragen hat: Der weiße Tanklastzug erfasst eine 14-Jährige und fährt davon. Die Jugendliche stürzt, sie erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma sowie eine Schädelfraktur und liegt im Krankenhaus. Ob der Fahrer den Unfall gar nicht mitbekommen hat und deshalb davonfuhr, ist unklar. Auch ob die 14-Jährige zu dicht am Fahrbahnrand stand, ist ebenfalls nicht geklärt. „Wir suchen dringend Zeugen“, heißt es bei der Polizei.

Friedrichsfelde, 18.30 Uhr. Es ist 18.30 Uhr an diesem Donnerstag, als ein 34-Jähriger mit seinem Mercedes auf der Rosenfelder Straße unterwegs ist. Nach ersten Ermittlungen der Polizei will er bei grüner Ampel nach rechts in die Straße Alt-Friedrichsfelde abbiegen. Er erfasst eine Radfahrerin, die auf der Fußgängerfurt der Rosenfelder Straße in Richtung Süden fährt. Die 47-Jährige wird schwer am Kopf und Rücken verletzt. Sie liegt im Krankenhaus.

Johannisthal, 16.30 Uhr. Im Berufsverkehr geht an diesem Freitag nichts mehr. Auf der Rudower Chaussee im Wissenschaftspark kommt es zum Unfall, ein Motorradfahrer wird schwer verletzt. Die Lage ist unklar. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben