Berlin : Verkehrsunfall: Siebenjährige vor der Schule angefahren

Ha

Ein siebenjähriges Mädchen ist gestern Nachmittag vor der Dunant-Grundschule in Steglitz von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind kam ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Nach Angaben der Polizei war die Erstklässlerin nach dem Unterricht gegen 14.40 Uhr auf dem Heimweg zwischen parkenden Autos hindurch auf die Gritznerstraße gelaufen. Ein Auto konnte nicht bremsen, obwohl die Gritznerstraße auch wegen der beiden Schulen in der Straße eine Tempo-30-Zone ist. Nach ersten Angaben erlitt das Mädchen Prellungen an Knien und der Hüfte. Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar