Berlin : Verlosung: VIP-Tickets für Popfestival

Vor 15 Jahren begann ihre Karriere mit dem Lied „Die da?!“ und einem Musikvideo, in dem sie Grimassen schneiden und alberne Verrenkungen machen mussten. Ein Berater hatte sie dazu gezwungen. Das Video ist den Fantastischen Vier inzwischen arg peinlich – jetzt wollen die Rapper Nachwuchsbands helfen, damit die auch ohne unfreiwillig komische Videos ihren Durchbruch schaffen.

Die Fantastischen Vier sind der Höhepunkt beim kostenlosen Freiluft-Festival, das kommenden Dienstag und Mittwoch am Brandenburger Tor stattfindet. Am ersten Tag spielen ab 14 Uhr zehn Nachwuchsbands, die zuvor in einem mehrmonatigen Wettbewerb von Coca- Cola ausgesucht wurden. Zum Abschluss treten um 22 Uhr die Berliner Culcha Candela auf, denen gerade mit „Hamma!“ ein Nummer-Eins-Hit gelungen ist.

Am Mittwoch, dem Tag der Deutschen Einheit, treten dann bekannte deutsche Bands auf. Um 13.40 Uhr steigen die Berliner Ohrbooten auf die Bühne, anschließend singen Ich & Ich ihren Sommerhit „Vom selben Stern“. Danach spielen die Deutschpop-Bands Juli und Silbermond, um 19.30 Uhr die Sportfreunde Stiller und zum Schluss um 21.10 Uhr die Fantastischen Vier. Die Hip-Hopper rappen Stücke aus ihrem aktuellen Album „Fornika“, darunter auch die Single „Einfach sein“, allerdings ohne Live-Unterstützung von Herbert Grönemeyer, der den Refrain auf der CD singt. Auch Klassiker wie „Picknicker“ und „Krieger“ gibt es zu hören, nur „Die da?!“ wohl nicht. Den Text dazu haben sie nämlich vergessen, hat Thomas D. neulich in einem Interview geflunkert.

Der Tagesspiegel verlost jetzt drei mal zwei VIP-Karten für das Festival. Die Gewinner können das Konzert von einer Extratribüne aus verfolgen und haben Zugang zum Catering-Bereich. Einfach am heutigen Sonnabend bis 17 Uhr eine Mail mit Betreff „Festival“ an verlosung@tagesspiegel.de schicken. Bitte unbedingt eine Telefonnummer angeben. sel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar