Berlin : Vermisste Paula hat sich gemeldet

Die seit Mittwoch vermisste elfjährige Paula aus Pankow hat sich am Sonnabend bei ihren Eltern gemeldet. Dies teilte die Polizei am Sonntag mit. In dem kurzen Telefonat sagte das Mädchen aber nicht, wo es sich aufhält. Ihr gehe es gut, nach Hause zurückkommen wolle sie nicht. Paula war, wie berichtet, wegen Magersucht und Essstörungen wiederholt im Krankenhaus behandelt worden. Nach Polizeiangaben bestehe eine „ernsthafte Gesundheitsgefahr“. In der Vergangenheit war Paula einige Male ausgerissen, nie jedoch für mehrere Tage. Auch jetzt wird angenommen, dass sie sich in Bahnhöfen oder Kaufhäusern herumtreibt. Hinweise unter Tel. 4664 912403 an die Vermisstenstelle. Ein Foto zeigt die Polizei im Internet: www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/82582 Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben