Berlin : Vermisster Junge ist wieder da

Mädchen entdeckte Vierjährigen im Gesundbrunnen-Center

-

Der im KarstadtWarenhaus an der Weddinger Müllerstraße verschwundene vierjährige türkische Junge ist wieder aufgetaucht. Laut Polizei war ein unbekannt gebliebenes türkisches Mädchen mit ihm gestern Nachmittag am Informationsstand des Gesundbrunnen-Centers erschienen. Das Mädchen und eine türkisch sprechende Reinigungskraft befragten das weinende, körperlich offenbar unversehrte Kind und riefen die Polizei. Jetzt versucht die Kripo herauszufinden, wo der Junge die Nacht verbracht hat, wie er die Strecke zwischen Müllerstraße und Gesundbrunnen bewältigte und ob er möglicherweise entführt wurde. Er erzähle viel, nur nicht das, was man wissen wolle, hieß es.

Wie berichtet war das Kind am Freitag gegen 19 Uhr im Kaufhaus verschwunden. Nach Aussage seiner Mutter hatte es ein etwa 35-jähriger Unbekannter angesprochen und ihm Bonbons angeboten. Dann seien beide verschwunden. Rätselhaft ist, warum die Frau nichts unternahm. Sie sei zunächst arglos gewesen, weil sie den Jungen ständig gesehen habe, erklärte sie.

Mehr als 100 Polizisten durchsuchten mit Hunden das Kaufhaus sowie Häuser und Parks drumherum und baten Passanten auf Handzetteln um Hilfe. Nun fahndet die Polizei nach dem Mann mit der Süßigkeit: Hinweise unter Telefon 699 327 320. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben