Verschuldung : Schreibt Berlin 2009 schwarze Zahlen?

Das hoch verschuldete Berlin rechnet angesichts der deutlichen Steuermehreinnahmen für Bund und Länder bereits 2009 oder sogar 2008 mit einem ausgeglichenen Haushalt.

Berlin - Die Senatsverwaltung für Finanzen bestätigte, dass die Mehreinnahmen bedeuten könnten, dass Berlin zwei oder drei Jahre früher als bisher geplant keine neuen Schulden mehr aufnehmen müsse.

Bisher war dies für 2011 angestrebt. "Für eine genaue Aussage müssen wir aber das Ergebnis des Arbeitskreises Steuerschätzung abwarten", sagte Finanz-Sprecher Matthias Kolbeck. Dieser will die jüngste Steuerschätzung am Freitag bekannt geben. Berlin hat 61 Milliarden Euro Schulden. (tso/dpa)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben