Verstorbener Altbundeskanzler : Gedenkmünze für Helmut Kohl

Berlin will den Ehrenbürger der Stadt mit einer Münze würdigen. Die Auflage ist stark limitiert.

Kanzler als Sammlerstück.
Kanzler als Sammlerstück.Foto: promo

Berlin will den kürzlich verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl (CDU) mit einer Gedenkmünze würdigen. Die Münze mit der Aufschrift „Helmut Kohl - Kanzler der Einheit“ zeigt ein Porträt Kohls von 1990, wie die Staatliche Münze Berlin am Montag mitteilte. Es soll einer Aufnahme Kohls von den Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit in der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 1990 vor dem Reichstag in Berlin nachempfunden sein. Mit der Sonderprägung setze die Stätte ihre Serie fort, in der Politiker geehrt werden, die auf besondere Weise mit Berlin verbunden sind, teilte der Geschäftsführer Andreas Schikora mit. Kohl war einer der Ehrenbürger Berlins. Kohl war am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben.

Die Münze wird lediglich in einer Auflage von 1000 Stück ausgegeben. Die Prägung kann bei der Stätte für zehn Euro bestellt werden. (dpa)


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben