Berlin : Vertrag zwischen Berlin und Hertha fast unterschriftsreif

Die Hürden vor der rund 520 Millionen Mark teuren Sanierung des Olympiastadions, für die der Bund 100 Millionen Mark beisteuern will, sind offenbar genommen. Die Senatsbauverwaltung bestätigte gestern, dass ein Vertrag zwischen dem Land Berlin, der Walter Bau und Hertha BSC vor dem Abschluss stehe. Man habe in der vergangenen Woche Tag und Nacht verhandelt, aber es fehlten noch die Unterschriften. Der Senat solle am kommenden Dienstag über den Stand informiert werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben