Berlin : Viel mehr zu sehen als Saurier

Teil 4 unserer Serie öffnet das Naturkundemuseum

Sein Maskottchen ist ein Riese. Hoch wie eine vierstöckige Villa und 13 Meter lang steht der Brachiosaurus im Lichthof des Naturkundemuseums. Das ist nicht der einzige Superlativ hinter den Fassaden des 1890 eröffneten Gebäudes in Mitte. Der kleinste Teil nämlich ist Ausstellungsfläche. Auf drei Geschossen der zur Humboldt-Universität gehörenden Einrichtung verbergen sich Sammlungen mit 30 Millionen Objekten. Wollen Sie entdecken, was Museumsbesucher sonst nicht zu sehen bekommen?

Teil 4 der Tagesspiegel-Serie „Schlüsselerlebnisse“ öffnet in der morgigen Ausgabe die Türen zu allen Räumen des Naturkundemuseums, erläutert neue Projekte, erklärt Merkwürdigkeiten und stellt Museums-Mitarbeiter mit interessanten Berufen vor – einmal mehr auf einer Doppelseite im Berlinteil und auf einer beiliegenden 3-D-Grafik mit Infoteil. Und Sie können, wie bei jedem Serienteil, mit etwas Glück zu den Teilnehmern einer besonderen Führung speziell für Tagesspiegel-Leser gehören – wenn Sie morgen unsere Hotline anrufen. lei

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar