Berlin : Viel Qualm, wenig Feuer

Schuppenbrand in Tiergarten

-

Mehrere hundert Meter hoch stieg die Rauchsäule an der Beusselstraße in Tiergarten gestern in den Himmel, sie war noch aus kilometerweiter Entfernung zu sehen. Der Brand selbst war allerdings wenig spektakulär: Ein Schuppen auf dem Gelände der Bahn brannte. Verletzt wurde niemand. Rund eine Stunde brauchte die Feuerwehr für die Löscharbeiten. Die Helfer mussten zuvor mehrere Propangasflaschen in Sicherheit bringen, um eine Explosion zu verhindern. Die Brandursache war gestern noch unklar. Passanten und Anwohner hatten die Feuerwehr am Montagvormittag informiert. Anrufer berichteten, dass sie die Rauchwolke noch am Sachsendamm in Schöneberg sehen konnten.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben