Berlin : Vier Damen an einem Strang

NAME

Große Ereignisse erfordern große Anstrengungen. Die diesjährige Gala der Mentor-Stiftung, die sich für Gewalt- und Suchtprävention gegenüber Kindern einsetzt, ist ein solches Großereignis. Am 12. Oktober wird die Schirmherrin des Abends, Königin Silvia von Schweden, den Abend im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums eröffnen. Der Hof im Zeughaus, das derzeit nach den Plänen des Architekten IM Pei umgestaltet wird, soll dann zum ersten Mal nach den Umbau- und Sanierungsarbeiten geöffnet sein. Um die Gala entsprechend vorzubereiten, haben sich die drei großen PR- und Eventagenturen zusammengetan. Beate Wedekind (Goldene Kamera), Andrea Schoeller, Alexandra von Rehlingen (Aids-Gala) und Isa Gräfin Hardenberg (Eröffnung Jüdisches Museum) wollen den Abend gemeinsam stemmen. Es ist das erste Mal, das die Büros zusammenarbeiten, soll aber nicht das letzte Mal bleiben. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben