Berlin : Vier Jahre Haft für Einbrüche

Mann bestahl Rentnerinnen

-

Für eine Serie von TrickEinbrüchen bei hoch betagten Damen ist ein 29-Jähriger am Donnerstag vom Landgericht zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Die vier Opfer hatte der mehrfach Vorbestrafte in Gesprächen abgelenkt, ihre Schlüssel gestohlen und ihre Adressen erfragt. Er folgte den bis 82-Jährigen zur Tür und redete ihnen dann ein, sie hätten die Schlüssel verloren. Während sich die Rentnerinnen auf die Suche machten, brach der Angeklagte ein. Er erbeutete 8500 Euro. Im Schlusswort nannte er die Taten abscheulich und entschuldigte sich. Strafmildernd galt, dass der Mann drogensüchtig aus der letzten Haft entlassen wurde. Er wird in einer Entziehungsanstalt untergebracht. Das Gericht kritisierte, der Staat sei nicht imstande, einen drogenfreien Vollzug zu sichern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben