Vierter Advent : Am Sonntag öffnen die Geschäfte in Berlin

Noch schnell ein paar Geschenke besorgen? Wird langsam Zeit. Am verkaufsoffenen Sonntag haben viele Geschäfte ab 13 Uhr geöffnet.

von
Verkaufsoffener Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr.
Verkaufsoffener Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr.Foto: Reuters

Alle Berliner Geschäfte dürfen am Sonntag von 13 bis 20 Uhr öffnen – wegen der vielen Geschenkekäufer kurz vor Heiligabend dürfte es einer umsatzstärksten Tage des Jahres werden. Der offizielle Anlass der Sondererlaubnis ist jedoch nicht der vierte Advent, sondern die Synagogenmusik-Reihe „Louis Lewandowski Festival“, deren Gründer Nils Busch-Petersen ist. Er leitet auch den regionalen Handelsverband.

Alle Center machen bis mindestens 18 Uhr auf, auch einige Möbelhäuser und Supermärkte beteiligen sich. Bis 20 Uhr verkaufen das KaDeWe, der Kaufhof am Alexanderplatz, Karstadt in Steglitz und Spandau, das Kulturkaufhaus Dussmann, die Neukölln Arcaden und die Spandau Arcaden. Bis 19 Uhr öffnen die Potsdamer-Platz-Arkaden sowie Karstadt am Ku’damm und am Hermannplatz.

Eine Übersicht bietet der Handelsverband unter www.hbb-ev.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben