Berlin : Virchow-Klinikum in Wedding wird 100

-

Es war einst das größte Krankenhaus Deutschlands: 1600 Betten, gebaut für 19,1 Millionen Reichsmark. Heute vor einhundert Jahren eröffnete das Rudolf-Virchow-Klinikum in Wedding, für den 217 000 Quadratmeter großen ehemaligen Exerzierplatz der Artillerie am Augustenburger Platz konstruiert von dem Berliner Stadtplaner Ludwig Hoffmann. Der Architekt setzte 60 Gebäude in eine parkähnliche Landschaft und folgte damit der Mode der Zeit. Ähnlich angelegt sind auch die Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts errichteten Klinikareale am Kreuzberger Urbanhafen, in Friedrichshain, Moabit oder in Buch. Von 1986 bis 1998 wurde das Gelände für rund 1,5 Millarden D-Mark in ein modernes Universitätsklinikum umgewandelt und gehört heute zur Charité. Gefeiert wurde im Klinikum schon am Sonnabend – mit einem Sommerfest, zu dem Hunderte Besucher kamen. I.B.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar