VIRTUELLE SPAZIERGÄNGE : Mit dem gelben Männchen unterwegs

Google Street View ist gestern in 20 deutschen Städten gestartet. Gibt man eine Adresse ein, erscheint ein kleines gelbes Männchen, das man für die Straßenfotos per Computermaus bewegt. Man kann damit die Straße entlangfahren und in alle Himmelsrichtungen gucken. Auf Wunsch wurden Häuser unkenntlich gemacht, dies ist auch nachträglich über den Button „Ein Problem melden“ möglich. Widersprochen werden kann auch einfach per Mail (streetview-deutschland@google.de) oder per Brief (Google Germany GmbH, Street View, ABC-Straße 19, 20354 Hamburg). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben