Update

Vodafone-Totalausfall : Mobilfunk und Internet in Potsdam laufen wieder

Nach einem Komplettausfall funktionieren Mobilfunk und DSL-Internet in Potsdam und Umland Sonntagnachmittag wieder.

von
Kein Empfang, bei Vodafone herrscht derzeit in der Großregion Potsdam Totalaufall.
Kein Empfang, bei Vodafone herrscht derzeit in der Großregion Potsdam Totalaufall.Foto: picture alliance / dpa

Die Katastrophe ist vorbei: Mobilfunk und Internet in Potsdam laufen wieder, sagte Vodafone-Sprecherin Caren Altpeter Sonntagnachmittag dem Tagesspiegel.

Für manche mag es am Morgen ja ein Grund zur Entspannung gewesen sein. "Juhuuu, dann einen gemütlichen Sonntag", schrieb ein Potsdamer am frühen Morgen auf der Website www.allestörungen.de. Für viele Vodafone-Kunden war es aber die reine Nerverei. Seit etwa drei Uhr früh sind in der Hauptstadt Brandenburgs sowie in deren Umland zwischen Teltow und Werder das gesamte DSL-Internet- und Mobilfunknetz ausgefallen. Auch westliche Gebiete von Zehlendorf sollen betroffen gewesen sein sein.

Bei rund 5000 DSL- und 13.000 Mobilfunkkunden ging gar nichts mehr. Auf der allestörungen-Website machten sie ihrem Ärger Luft. Vermutlich von Verwandten, Nachbarn oder Freunden aus, die andere Anbieter haben. "Mist, Totalausfall", heißt es da. Oder: "Kein Internet, kein Telefon, alles abgestürzt." Und eine Infografik auf der selben Website zeigt die Dimension des Ausfalles deutlich. Seit etwa 6 Uhr früh stieg die Störungskurve der Region wie ein zackiges Gebirge massiv an.

Eine Störung am Gleichrichter ist nach Angaben der Sprecherin der Grund für die großflächige Störung. Vodafone entschuldige sich für die Störung, sagte die Sprecherin weiter.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben