• "Völlig verrückter Markt" - Schwarze Buchmacher drängen in den lukrativen Wettbetrieb

Berlin : "Völlig verrückter Markt" - Schwarze Buchmacher drängen in den lukrativen Wettbetrieb

loy

Die neuen Oddset-Sportwetten haben in kurzer Zeit einen wahren Boom erlebt. Erst vor wenigen Monaten in Berlin eingeführt, entwickeln sie sich "hervorragend", wie Lotto-Vorstand Falko von Falkenhayn erklärt. Die ursprüngliche Prognose von bundesweit 300 bis 500 Millionen Mark Umsatz im Jahr werde wahrscheinlich weit übertroffen. Nur das traditionelle Toto-Angebot sei leicht rückläufig.

Von der wachsenden Wettgemeinde möchten auch illegale Buchmacher profitieren. Ihre Kostenersparnis liegt bei 45 Prozent - eine gute Fallhöhe für schnelles Geld. Der Schaden geht laut Lotto-Vorstand Falkenhayn allein in Berlin in die Millionen. Die Polizei hat bereits 15 Büros geschlossen. Gegen die Betreiber ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Auch ausländische Wettanbieter drängen auf den deutschen Markt. Sie bieten Wetten über das Internet an und umgehen damit den deutschen Fiskus. Beim Tagesspiegel meldete sich Wolfgang Thömmes von "IOM-Betting". IOM steht für Ile of Man, Sitz des Buchmachers und bekanntlich ein Steuerparadies. Thömmes hat mit drei der geschlossenen Wettbüros zusammengearbeitet und sieht ihre Betreiber zu Unrecht kriminalisiert. In den Büros seien Wetten nur weitervermittelt worden, und dafür habe jeweils eine Gewerbegenehmigung vorgelegen. Es gebe zwar viele "schwarze Buchmacher" in Berlin, daran habe aber die unklare Rechtslage eine erhebliche Mitschuld. "Das ist inzwischen ein völlig verrückter Markt." Die Politik versuche verzweifelt, das Monopol der staatlichen Lotteriegesellschaft aufrechtzuerhalten, während gleichzeitig über Telefon und Internet europaweit Wetten geschlossen würden - legal und zu günstigeren Konditionen.

Das Internet sei rechtlich noch ein Freiraum, räumt von Falkenhayn ein. Ansonsten gebe es klare Regeln, denen sich ausländische Anbieter anpassen müssten. Bei Toto und Oddset könne der Kunde zumindest sicher sein, dass er seinen Gewinn auch ausbezahlt bekommt. Diese Garantie gibt auch Thömmes ab. Wer eine Wettquittung von IOM-Betting besitzt und vor verschlossenen Türen steht, kann unter folgender Nummer anrufen: 0044-1624-614909.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben