Vogue Fashion's Night Out : Die ganze Nacht in Berlin shoppen mit Joop und Wowereit

Immer mehr Geschäfte beteiligen sich an der Vogue Fashion's Night Out mit besonderen Aktionen und limitierten Angeboten. Erstmals gehört bei der Modenacht auch das Bikini Berlin zu den Zielen.

Mit dem Bikini Berlin hat Berlin nun 68 Shopping-Center.
Mit dem Bikini Berlin hat Berlin nun 68 Shopping-Center.Foto: dpa

Jedes Jahr beteiligen sich mehr Geschäfte an der Vogue Fashion’s Night Out, die am Donnerstagabend wieder in die Geschäfte lockt. Rund 125 Läden sind diesmal dabei. Erstmals gehört auch Bikini Berlin zu den Zielen. Wolfgang Joop nutzt die Nacht, um eine Voreröffnung seiner neuen Wunderkind-Boutique zu feiern. Schon zum sechsten Mal wird die globale Shopping-Nacht in Berlin zelebriert. Viele der bis Mitternacht geöffneten Geschäfte bieten besondere Aktionen.

Im KaDeWe können die Kunden bei Drinks und Flying Buffets zwischen 20.30 und 24 Uhr neue Trends inspizieren. Erstmals öffnet das Haus zu diesem Anlass auch die zweite Etage mit der Damenmode und die dritte Etage mit den Accessoires. Typische Outfits des neuen Normcore-Trends will der Departmentstore Quartier 206 zeigen. Dabei wird es besonders puristische, hochwertige und wohl auch teure Looks zu sehen geben. Im Haus Cumberland wird Grosz-Wirt Roland Mary eine Pop-up-Bar errichten. Erwartet werden dort unter anderen die Models Franziska Knuppe und Eva Padberg, die Designer Wolfgang Joop und Jette Joop, Bread&Butter-Chef Karl-Heinz Müller und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit. Dort ist auch die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli ansässig, die Kunden mit Jazz- und Pop-Classics des Trios Vocal Invitation unterhalten will.

Bei The Corner am Gendarmenmarkt in Mitte debütiert die Nagellack-Linie von Christian Louboutin, dem Erfinder der roten Schuhsohlen. Das schwedische Label Filippa K feiert mit „Organic Food“, und bei Peek&Cloppenburg kann man sich Stylingtipps von der Expertin abholen. Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Service zwischen den teilnehmenden Shops. (Bi)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben