Volkspark Friedrichshain in Musik und Film : Der Charme des Bunkerbergs

Der Volkspark Friedrichshain ist nicht nur ein beliebter Stadtpark, sondern auch in Film und Musik verewigt.

von
„Paul und Paula“
„Paul und Paula“Foto: picture alliance / United Archiv

DER SONG

„Mitten in der City zwischen Staub und Straßenlärm / Wächst ne grüne Beule aus dem Stadtgedärm“ – so beginnt das Lied „Mont Klamott“, mit dem die Band Silly 1983 den Großen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain musikalisch verewigte. Die Hügel befinden sich auf den Resten der Gefechtstürme und Bunker, die hier im Zweiten Weltkrieg standen, ergänzt durch Trümmer aus der Umgebung. Der Refrain des Liedes lautet: „Mont Klamott – Auf’m Dach von Berlin / Mont Klamott – Sind die Wiesen so grün“.

DIE FILME
Wie kahl der heute dicht bewaldete Große Bunkerberg einst war, kann man im Film „Die Legende von Paul und Paula“ aus dem Jahr 1973 sehen. Hier oben treffen sich die ungleichen Liebenden und genießen den damals noch freien Ausblick über die Stadt. Auch einige Szenen des Films „Coming Out“ von 1989 wurden in dem Park gedreht, unter anderem am Märchenbrunnen, damals ein beliebter Treffpunkt von Schwulen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar