• Vollzugsbeirat: Amnestie für Kleinkriminelle Experten warnen vor schädlichen Folgen kurzer Haftstrafen

Berlin : Vollzugsbeirat: Amnestie für Kleinkriminelle Experten warnen vor schädlichen Folgen kurzer Haftstrafen

-

Angesichts der dramatisch überfüllten Gefängnisse in der Stadt hat der Berliner Vollzugsbeirat (BVB) an Justizsenatorin Karin Schubert (SPD) appelliert, die Vollstreckung kurzer Haftstrafen auszusetzen. Die Nutzung dieser in der Strafprozessordnung ausdrücklich vorgesehenen Maßnahme sei auch im Interesse der Sicherheit der Bürger und des Anstaltspersonals erforderlich, erklärte der BVBVorsitzende Olaf Heischel am Mittwoch. Überfüllte Haftanstalten führten zu Gewalt und machten eine Resozialisierung der Täter unmöglich. Die Aussetzung der Haftstrafen böte sich für Wiederholungstäter beim Schwarzfahren oder Ladendiebstahl an. „Die Gefangenen sind der schädlichen Subkultur des Knastes ausgesetzt, der Haft-Einfluss ist negativ statt positiv“, sagte Heischel. Manche Gefängnisse seien um mehr als 25 Prozent überbelegt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar