Berlin : Vom Dschungel auf die Tanzfläche der Kalkscheune

-

Literatur geht auch anders, dachten sich die Macher der Partylesung in der Kalkscheune. Dort startet am Sonnabend, dem 26. Februar, ab 20.30 Uhr zum zweiten Mal „Die andere Nacht“. „Wir wollen keine statische Atmosphäre“, sagt Initiator Björn Krüger von der Agentur Serious Nightlife. Die Besucher können zwischen Lesung und Tanzfläche wechseln, wo zuerst Lounge und später Rock, Pop und Danceklassiker aufgelegt werden.

Die vier Autoren des Abends sind auch für andere Elemente in ihrem Vortrag zu haben. Sabine Kuegler zeigt neben ihrem Werk „Dschungelkind“ Dias aus ihrer Kindheit in WestPapua. Heinz Strunk spielt nach der Präsentation von Auszügen seines Romans „Fleisch ist mein Gemüse“ Saxophon. Die weiteren Vorleser des Abends sind Jörg Thadeusz und Tagesspiegel-Autor Bas Kast.cof

„Die andere Nacht“, 26. Februar ab 20.30 Uhr, Kalkscheune, Johannisstr. 2, Mitte, Karten 10 Euro in allen Hugendubel-Filialen und der Kalkscheune, Abendkasse 12 Euro. Infos unter Tel. 59004340.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben