Berlin : Vom Ku’damm auf das „Traumschiff“

-

„Einmal nicht aufgepasst“ hat Heide Keller in dem gleichnamigen Stück am Kurfürstendamm gestern zum letzten Mal. Heute fliegt die Schauspielerin nach Kanada, wo sie an Bord des TV„Traumschiffs“ geht. Als bewährte Chefstewardess soll sie dort auch in der 50. Folge für Harmonie und Frieden unter den „Traumschiff“-Passagieren sorgen. Damit der Frieden am Ku’damm nicht gestört ist, springt Christine Schild in Heide Kellers Rolle in „Einmal nicht aufgepasst“ ein, das noch bis zum 12. September auf dem Spielplan steht (Kartentelefon: 88591188). Die Schauspielerin stammt wie die Keller aus dem Rheinland. Am Kurfürstendamm kennt man Christine Schild auch als Ehefrau des Prinzipals – ihr Mann Jürgen Wölffer übergab erst jüngst das Zepter in beiden Ku’damm- Theatern an Sohn Martin. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben